Konventionelle Anforderungsbelege

Konventionelle Anforderungsbelege

… sind in vereinbarten, vorgefertigten Mengen hergestellte und eingelagerte Anforderungsbelege aus OCR-Material mit aufgespendeten, auch farbigen Haftetiketten zur Probenkennzeichnung.

Die bestellten Bedarfsmengen werden aus dem eingelagerten Bestand entnommen, gemäß Vorgabe beschriftet, kontrolliert und ausgeliefert.

Konventionelle Anforderungsbelege eignen sich hervorragend für Lieferung an das Labor oder direkt an Einsender. Mit einer monatlichen Restbestandsmeldung halten wir den Besteller immer auf dem Laufenden.

Vereinbaren Sie Ihr unverbindliches Gespräch

CORONA

INFORMATION

Ausrufezeichen schräg

Liebe Besucherinnen und Besucher,

bitte beachten Sie die neuen Regelungen des Gesetzgebers!

Halten Sie bitte beim Besuch unserer Räumlichkeiten Ihren Impf- oder Genesenen-Nachweis oder einen aktuell gültigen, negativen Test bereit.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund!

ID Systec Vertrieb Deutschland Logo