Kennzeichnung mit Metall-Label

Die Fakten im Überblick

Permanente, langlebige Barcodeetiketten mit höchster Leserate für alle Umgebungen

Bestehen aus eloxiertem Aluminium

Aufdruck ist klar und sauber und durch eine saphirharte anodisierte Oberfläche versiegelt

Kundenspezifische Bedruckung mit Barcodes (auch 2D-Codes), Logos, fortlaufender Nummerierung und weiteren Informationen

Gewünschte Anbringungs-möglichkeiten werden realisiert und eignen sich hervorragend für die Kennzeichnung

Metall-Label sind witterungsbeständig, UV-resistent, widerstandsfähig gegen Chemikalien, Lösungsmitteln und extremen Temperaturen

Permanente, langlebige Barcodeetiketten mit höchster Leserate für alle Umgebungen

Bestehen aus eloxiertem Aluminium

Aufdruck ist klar und sauber und durch eine saphirharte anodisierte Oberfläche versiegelt

Kundenspezifische Bedruckung mit Barcodes (auch 2D-Codes), Logos, fortlaufender Nummerierung und weiteren Informationen

Gewünschte Anbringungs-möglichkeiten werden realisiert und eignen sich hervorragend für die Kennzeichnung

Metall-Label sind witterungsbeständig, UV-resistent, widerstandsfähig gegen Chemikalien, Lösungsmitteln und extremen Temperaturen

Anwendungsbeispiele

Kennzeichnung von Fahrzeugen mit Metall-Label bei TNT Post Deutschland

Für TNT Post Deutschland stellte sich die eindeutige Kennzeichnung des Firmeneigentums zunächst als problematisch dar. Hier werden vorrangig Fahrzeuge gekennzeichnet, die den Umgebungseinflüssen weitestgehend ungeschützt ausgesetzt sind und müssen dadurch mit Etiketten markiert werden, die entsprechende Witterungszustände trotzen. Metall-Label aus eloxiertem Aluminium sind dafür bestens geeignet. Sie garantierten eine außergewöhnliche Haltbarkeit auch unter extremen Bedingungen. Die klebende Rückseite ermöglicht eine Anbringung selbst auf abgerundeten und metallischen Oberflächen und ist daher für die Kennzeichnung der Fahrzeuge von TNT Post Deutschland hervorragend geeignet.

Kennzeichnung von Telefonmasten mit Metall-Label bei der Deutschen Telekom AG

In der Regel werden Telefonmasten in definiertem Abstand zum Mastfuß mit vier oder fünf Mastnägeln typisiert. Um Zeit und Kosten zu reduzieren, sollte die Kennzeichnung auf ein einziges maschinenlesbares Schild umgestellt werden. Dafür benötigte die Deutsche Telekom AG ein Label, das nicht nur den Umweltbedingungen standhält, die Lebensdauer eines Mastes (ca. 30 Jahre) übersteht, sondern auch alle relevanten Informationen enthält. Metall-Label aus eloxiertem Aluminium sind dafür bestens geeignet. Die Label werden individuell hergestellt, sodass auf die verschiedensten Anforderungen eingegangen werden kann. In diesem Fall sollten die Label besonders robust sein und einen DataMatrix-Code enthalten. Hierbei können alle relevanten Daten auf einem einzigen Metallschild zusammengefasst werden und vereinfachen damit die regelmäßige Überprüfung der Materialqualität der Telegraphenmasten.

Kennzeichnung von Bodenplätzen mit dem ID-AL FLOOR FRAME

Besonders bei der Kennzeichnung von Bodenstellplätzen muss so einiges beachtet werden. Häufig ist die Befestigung von Barcodeetiketten mittels Haftmitteln problematisch. Das Befahren mit Gabelstaplern oder Hubwagen sorgt dafür, dass geklebte Etiketten verschoben, beschädigt oder abgelöst werden. Daher wurde das ID-AL FLOOR FRAME entwickelt. Signifikant für dieses ist also nicht nur seine Resistenz gegenüber Beschädigungen jeglicher Art sowie der einwandfreien Lesbarkeit, sondern auch seine einfache Montage. Mit speziellen Betonschrauben ohne Dübel oder über die besonders starke Klebefläche auf der Rückseite des Labels, kann das Label problemlos auf Lagerböden angebracht werden. So geht die Montage schnell und unkompliziert.