"code"-Logo ID Systec Vertrieb Deutschland Zusatz

CODE

Codierte Etiketten Sets

BCE

Für den Einsatz unserer Exclude-Anforderungsbelege werden Barcode-Etiketten-Sets zur Kennzeichnung der Belege und der Zuordnung des Untersuchungsmaterials zum jeweiligen Untersuchungsauftrag benötigt. 

Diese Methode zur Proben- und Patientenidentifikation mit vorgedruckten sequenziellen Barcode-Etiketten-Sets hat sich bei den automatisierten Prozessen im Klinik- und Laborbetrieb sehr weit durchgesetzt und ist dort aus der täglichen Routine nicht mehr wegzudenken. 

Barcodes sorgen für einfache, sichere und schnelle Erkennung, erfassen Informationen und verhindern Eingabe- und Übertragungsfehler. Durch die systemseitige Verknüpfung der Patienten-ID mit den angeforderten Untersuchungsaufträgen (Exclude-Anforderungsbeleg) stehen die Daten der abzuarbeitenden Einzelaufträge an den Arbeitsplätzen, bzw. auf den Analysesystemen bereit.

Die Ergebnisse werden über die Patienten-ID dem Untersuchungsauftrag zugeordnet und befundet.

ANWENDUNG

Die Voraussetzungen an den modernen Laborbetrieb
steigen kontinuierlich, ebenso die Ansprüche an
Verfügbarkeit, an Flexibilität und den damit verbundenen
Kosten.

Barcode-Etiketten zur spezifischen Proben- und
Patientenidentifikation sind aus dem modernen Labor und
Klinikbetrieb nicht mehr wegzudenken.

Ein Barcode sorgt für sichere und schnelle Erkennung,
erfasst Informationen auf einfache Weise und verhindert
Eingabe- und Übertragungsfehler.

Er koordiniert die Patientenangaben mit den notwendigen
Maßnahmen (z. Bsp. Laboruntersuchung, Befundung)
und ist der Schlüssel für eine angemessene und
sichere Verwendung der Daten.

Barcode-Etiketten verknüpfen die genaue Datenerfassung
mit soliden und konstanten Abläufen beim
Einsender sowie im Labor. Alle Untersuchungen
können Ihren Patienten zugeordnet werden.

Durch individualisierte Codierungen sind die personifizierten
Daten selbst bei der Archivierung vor Außenstehenden
datenschutzrechtlich sicherer.

Nutzen Sie die Möglichkeit unserer standardisierten
Etiketten-Sets oder gestalten Sie mit uns Ihre Eigenen.

Sei es ein für annähernd alle gängigen Probenröhrchen
verwendbares ISEGA-zertifiziertes oder ein exakt auf
Ihre Anforderungen speziell zugeschnittenes Haftmaterial
(z. Bsp. mit Beständigkeit gegen Chemikalien,
Farbbädern oder die Verwendung bei extremen Temperaturen).

Sie haben mit CODE-Etiketten eine Lösung für Ihre
Anforderungen.

Durch die Kombination mit unserem EXCLUDE, erhalten
Sie die Möglichkeit Laboranforderungen speziell an
Ihre Bedürfnisse anzupassen und flexibel für jeden
Kunden/Einsender verwendbar, zu gestalten.

Dank schneller Reaktionszeiten in der Produktion,
erhalten Sie eine hohe Versorgungssicherheit.

Ihre
Vorteile

Beispiele für unsere Etiketten-Standards
(66x149mm)

Serie 12+14

Serie 14+6

Nicht Ihre Anforderungen?

Jetzt selbst erstellen!