RFID am Flughafen

2013-04-15 14:36 von ch

 

Wussten Sie eigentlich, dass im Jahr 2011 bei Flugreisen mehr als 22 Millionen Gepäckstücke fehlgeleitet wurden?

Wahrscheinlich nicht…

Deswegen hat sich ein Flughafen etwas ganz Besonderes ausgedacht. Bei Reisen über portugiesische Flughäfen, die zu ANA (Aeroportos e Navegação Aérea) gehören, wird das aufgegebene Fluggepäck außen mit einem deutlich sichtbaren RFID-Aufkleber zur automatisierten, berührungslosen Identifikation des Gepäcks versehen, sofern das Gepäck nicht bereits mit einer dort lesbaren RFID-Markierung eintrifft.

Mithilfe dieser RFID-Tags können Koffer und andere Gepäckstücke problemlos gekennzeichnet und zurückverfolgt werden. Die exakte Positionsbestimmung und die lückenlose Rückverfolgbarkeit ermöglichen eine einwandfreie Transparenz.

Wollen Sie auch Ihre Produkte und Verpackungen mit einem RFID-Etikett versehen oder planen Sie vielleicht auch den Einsatz von RFID am Flughafen und benötigen dafür Etiketten?

Sprechen Sie uns gerne an. Gemeinsam finden wir die passende Lösung für Sie und Ihre Herausforderung.

 

Zurück